Treffen des neuen MDR-Freienrates mit der Intendantin

9. März 2018  

Bei einem Treffen von Prof. Karola Wille mit dem neu konstituierten MDR-Freienrat vergangene Woche sicherte die Intendantin diesem die volle Unterstützung des MDR zu. Die Freienvertretung solle als eine Art Frühwarnsystem für Probleme mit freier Mitarbeit bzw. innerhalb der Mitarbeiterschaft fungieren. Gemeinsam werde man die Probleme besprechen und nach Lösungen suchen.

Besonders betonte die Intendantin den Wunsch, dass sich auch die freien MitarbeiterInnen in die Entwicklung der Unternehmenskultur einbringen. Auch grundsätzliche Fragen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sollen gemeinsam besprochen werden.

Frau Wille erklärte zudem, dass die Intendanz den 2019 in Leipzig stattfindenden 4. ARD-Freienkongress unterstützen wird.

Weitere Themen der Diskussion waren:

  • die Umsetzung der Dynamisierung der Honorare
  • die Sparzwänge und deren Auswirkungen auf Professionalität und Qualität des Programms
  • die Möglichkeiten und Probleme beim Engagement auf sozialen Medien wie Facebook
  • die Mitsprachemöglichkeiten bei der Arbeitsplatzgestaltung
  • nötige und unnötige Bürokratie

Das Treffen fand direkt nach der Neukonstituierung des MDR-Freienrates statt. Mit dabei waren auch die Direktorin des Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt Elke Lüdecke, die im Direktorium für die Fragen freier Mitarbeit zuständig ist, Uwe Kastner (Abteilungsleiter Honorare) sowie Oliver Buch (Referent der Intendantin).

Der MDR-Freienrat wird sich zukünftig ebenfalls einmal im Quartal mit Frau Lüdecke und weiteren Vertretern des MDR treffen. Die Intendantin erklärte, regelmäßig an diesen Gesprächen teilnehmen zu wollen.

Der MDR-Freienrat

Am 27 Februar hatte sich der neue MDR-Freienrat gegründet. Er ist ein übergeordneter Zusammenschluss der regionalen Freienräte, um grundsätzliche Fragen freier Mitarbeit im gesamten MDR zu thematisieren und mit der Geschäftsleitung zu besprechen.

Zum Vorsitzenden dieses neuen Gremiums wurde Rüdiger Trojok (Abt. Grafik und Journalistenprodukte) gewählt, zu stellvertretenden Vorsitzenden Petra Böhm (Hauptredaktion Information) und Thomas Bille (MDR KULTUR). Die weiteren Mitglieder sind: Holger-Ralf Ehrhardt, Dan Hirschfeld, Jan-Markus Holz, Ingmar Leue, Olaf Parusel, Astrid Pawassar, Dirk Reinhardt, Jörn Rettig, Detlef Suske und Frank Thomas.

Der MDR-Freienrat ist über die neue E-Mail-Adresse gesamtfreienrat@mdr.de im MDR erreichbar und betreibt die Homepage www.mdr-freie.de. Er trifft sich mindestens einmal pro Quartal.

2 Kommentare zu “Treffen des neuen MDR-Freienrates mit der Intendantin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.